Ferienzeit

"Den Weg des Friedens führe uns der allmächtige und barmherzige Herr. Sein Engel geleite uns auf dem Weg, dass wir wohlbehalten heimkehren in Frieden und Freude".

Die Evangelische Kirchengemeinde Keltern-Dietlingen, wünscht allen Besucherinnen und Besuchern Ihrer Homepage, schöne und erholsame Ferientage.

 

Foto: Wiebke Ulmer

 

Gottesdienste »

Pfarrstellenbesetzung

Ab 1. September 2016 wird Pfarrer Fritjof Ziegler in unserer Gemeinde tätig sein. Pfarrerin Lieb ist noch in Elternzeit und teilt sich die Pfarrstelle mit Pfarrer Ziegler. Im Gottesdienst am 18. September 2016 wird er sich vorstellen.

Wir freuen uns auf ihn und wünschen ihm einen guten Start in Dietlingen.  

 

 

Ökumenischer Gebetsweg

Gemeinsam unterwegs - auch in diesem Jahr veranstalten die Katholische Kirchengemeinde Keltern und die Evangelische Kirchengemeinde Keltern-Dietlingen einen ökumenischen Gebetsweg am 3. Oktober 2016.

 

  

Der Gebetsweg beginnt um 18.30 Uhr in der Evangelischen Andreaskirche in Dietlingen.

Herzliche Einladung.  

 

 

Die gute Stube

"Die gute Stube" in der Oberen Talstraße 2 in Dietlingen sucht:

T-Shirts, Hemden, Hosen, Sportschuhe und Sportsachen für Jungs und Männer.

Kleider- und Schuhspenden können während der Öffnungszeiten abgegeben werden:
Dienstag / 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag / 10.00 Uhr - 13.00 Uhr

 

 

"Die gute Stube" soll mehr sein als ein Second-Hand-Laden für Kleider und Schuhe für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Sie soll ein Ort der Begegnung werden zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Generationen.

Kleider und Schuhe werden gegen eine kleine Spende abgegeben, die Projekten des Arbeitskreises Flüchtlinge Keltern zugute kommt. Wer mehr geben kann bzw. möchte als die angegebenen Richtpreise, darf dies gerne tun.

Bitte nur gewaschene und intakte Kleidung. An der schwarzen Tafel rechts neben der Ladentür und in Aufrufen in den Gemeindenachrichten sehen Sie, was aktuell gebraucht wird.

Der Arbeitskreis "Flüchtlinge in Keltern" bedankt sich für Ihre Unterstützung.  

 

 

Nationalpark spirituell

Wo Natur einfach Natur sein darf - eine Spur wilder eben - da ist er vielleicht stärker zu spüren, als anderswo: der Zauber der Schöpfung. In seiner bunten, fast unbeschreiblichen Vielfalt. Gerade der Nationalpark Schwarzwald ist ein Raum, in dem wir staunend entdecken, wie kostbar das Leben ist und wie wunderbar die Taten Gottes sind. Im Stillewerden über den Wundern der Natur loben wir Gott, den Schöpfer: Bei Gottesdiensten im Grünen oder in den Kapellen entlang der Schwarzwaldhochstraße, bei Wanderungen mit spirituellen Impulsen - oder einfach bei eigenen Streifzügen durch die Wunder der Wildnis.

Das ökumenische "Netzwerk Kirche im Nationalpark Schwarzwald" will Begegnungen mit der Landschaft, der Natur und ihren Lebewesen ermöglichen. Im Netzwerk arbeiten die an den Nationalpark angrenzenden Kirchen zusammen - die Erzdiözese Freiburg, die Diözese Rottenburg-Stuttgart und die Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg.

Gönnen Sie sich eine Auszeit für die Seele. In einer Broschüre finden Sie jede Menge Angebote der Kirchen, in denen sich Naturerlebnis und christliche Spiritualität verbinden. Eine neue Webseite des Netzwerks informiert über dessen Ziele und Aufgaben, über Veranstaltungs-, Gottesdienst- und Fortbildungsangebote sowie über Kapellen und Kreuze im Gebiet des Nationalparks. Hier steht auch die Broschüre zum Download bereit.

Wir wünschen Ihnen viele wunderbare Momente im Nationalpark Schwarzwald!

www.kirche-nationalpark-schwarzwald.de

  

 

EKD Kirchen-App

Smartphones und Tablets finden mehr und mehr Verbreitung. Sie werden bald alle Handys ersetzen. Offene Kirche sind ein touristischer Anziehungspunkt. Die Landeskirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) möchten die Offenen Kirchen besser erschließen und dabei Smartphones verwenden, da immer mehr Menschen diese stets bei sich tragen. Dazu wurde ein Programm entwickelt, das auf Smartphones läuft (Application, abgekürzt App). Auch eine mobile Webseite ist geplant.

 

Zum Download klicken Sie auf das Logo.

 

Diese App erlaubt es, auf dem Smartphone über eine Umkreissuche Offene Kirchen in der Nähe zu finden. Bei teilnehmenden Kirchen gibt es teilweise eine Kirchenführung auf dem Smartphone. Dazu kann man (teilweise) mit einem Grundriss Stationen der Kirche anklicken und dazu eine akustische Erklärung erhalten.  

 

 

Aktueller Monatsspruch - August 2016

Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander!
Markus 9, Vers 50